Bodenbeläge

  VERSPANNTECHNIK

Teppichboden verspannen – gehen wie auf Wolken
Beim Verspannen wird der Teppichboden in spezielle Nagelleisten eingehängt, die vorher am Randbereich des Zimmers angebracht werden.
Durch die somit entstehende Spannung, und eine vorab verlegte Dämmschicht, erhöht sich der Gehkomfort enorm. Es wird eine deutlich bessere Raum- und Trittschalldämmung erreicht, der Teppich ist leichter zu reinigen und erholt sich schneller von Belastungen und Druckstellen.
Im Vergleich zu einem verklebten Teppichboden kommt die Verspannung nahezu ohne Klebstoff aus, außerdem ist die Lebensdauer bis zu 50% höher.
Sie haben Fragen zur Verspanntechnik? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!
 

anspruchsvolle_Teppichverlegetechnik
Profi_Arbeit_Teppich_verspannen
Teppich_spannen
Teppich_Spannwerkzeug
teppich_verspannen
teppich_verspannen
Teppich_spannen
Teppich_Spannwerkzeug
anspruchsvolle_Teppichverlegetechnik
Profi_Arbeit_Teppich_verspannen15

copyright axel von rombs

.

Axel_von_Rombs_Raumausstattung_Unterhaching